Folgende Unterlagen sind bei Antragstellung einzureichen (in kursiv gesetzt sind die im Downloadbereich hinterlegten Formulare) :

  • ausgefüllter   Förderantrag (Antragsformular, Projektplan)
  • Kosten- und Finanzplan
  • Satzung
  • aktueller Vereinsregisterauszug aus welchem ersichtlich wird, wer den Verein gerichtlich und außergerichtlich vertreten darf
  • gültigen Freistellungsbescheid, der mindestens noch 15 Monate gültig ist

Nach der Förderzusage durch die Stiftung :

  • unterzeichnete Fördervereinbarung
  • Zahl- und Mittelabrufplan
  • nach der Bereitstellung von Mitteln durch die Stiftung : Zuwendungsbestätigung

Bei über den Jahreswechsel sich erstreckende Projekte :

  • zahlenmäßiger Zwischenverwendungsnachweis sowie ein kurzer Zwischenbericht

Nach Abschluss des geförderten Projektes :

  • Projektbericht   
  • Evaluation der Projektergebnisse
  • tabellarische Gegenüberstellung der geplanten und realisierten Kosten und Einnahmen auf der Grundlage des bewilligten Kosten- und Finanzplans,  Abweichungen in den Einnahmen- und Ausgabepositionen sind zu erläutern
  • Fotos, Pressemitteilungen etc.
  • auf besondere Aufforderung durch die Stiftung : tabellarische Auflistung von Rechnungen für das Projekt.